Über uns

Eine Stütze für Schule und Schüler

Schule ist nicht nur ein Ort zum Lernen. Sie ist ein Lebensraum, der Menschen zusammenführt und gestaltet werden will. Das Lise-Meitner-Gymnasium hat mit dem Förderverein bei dieser Aufgabe seit 1999 einen starken Partner an seiner Seite.

Die Liste der Aktivitäten, die übers Jahr hinweg so gestemmt werden, ist lang. Sie reicht von der Tombola beim Brunnenfest in Anrath, dem Schulkleidungsverkauf, der Schulbuchbestellung, der Gestaltung von Schulfesten und -veranstaltungen bis hin zum Stand auf dem Weihnachtsmarkt. Durch diese und weitere Aktivitäten präsentiert auch der Förderverein die Schule nach außen. Durch die Schulbuchbestellung entlastet er die Eltern zu einem Teil, und der Verkauf der modischen wie funktionellen Schulkleidung ermöglicht es den Schülern, sich auch in der Freizeit mit ihrer Schule zu identifizieren.

Mit seinem Budget, deren Quellen die Mitgliedsbeiträge, die Erlöse der verschiedenen Aktivitäten sowie Spenden sind, springt der Förderverein da ein, wo für sinnvolle Dinge kein öffentlicher Etat vorhanden ist.

Gemeinsam mit dem Kollegium und der Schulleitung werden Anschaffungen geplant, die einen Mehrwert für die Schüler bieten. So floss ein beachtlicher Teil der Mittel in technisches Equipment wie den Bausets für die Roberta AG, Smartboards, Dokumentenkameras, Beamer, ein neue E-Piano sowie die neue Tonanlage.

Aber auch im sozialen Bereich ist der Verein aktiv und fördert unter anderem einkommensschwache Familien, die Fortbildung der Schülervertreter, das Patenprojekt für die Fünftklässler und das Schüleraustauschprogramm.

Um auch weiterhin erfolgreich fördernd für die Schule tätig sein zu können, heißt der Verein engagierte Eltern jederzeit willkommen.